B-Wurf …. in Prozess…..

Rea und Elwood beim Hochzeitstanz

Nach 9 Monaten ist es endlich soweit – unsere Rea ist wieder läufig. Zwar später als wir erwartet hätten – aber das ist die Natur und diese ist von uns nicht beinflussbar. Im Grunde sind wir auch etwas froh darüber. Bei diesen andauernd heißen Temperaturen hätten wir Rea eigentlich keine Geburt zumuten wollen.

Am 3. August haben wir bei unserer Tierärztin zur perfekten Deckzeitbestimmung den Progesteronwert von Rea messen lassen. Er lag da bei 1,9 ng/ml.

Ab einem Wert von 4 ng/ml finden Eisprünge (Ovulationen) statt und so wurde ein neuer Termin zur Messung für Samstag vereinbart. 

Am Samstag lag der Wert dann bei 4,9 ng/ml – d.h. es haben erste Eisprünge stattgefunden. Der Abstrich ergab – keine intrazellulrären Bakterien und Schollen, allerdings noch mit Zellkern. Der optimal Decktag sollte laut unserer TÄin dann am Montag, 8.August sein.

Deckbereit ist die Hündin bei einer Progesteronkonzentration > 2 ng/ml (optimal 5-10 ng/ml). Der optimale Deckzeitpunkt ist also der erste oder zweite Tag nach dem Eisprung. Falls ein zweiter Deckversuch vereinbart wird, sollte dieser bis zum 4. Tag nach dem Eisprung erfolgen.

Elwood unser Deckrüde wohnt ja sozusagen direkt vor unserer Haustür und so haben wir uns für Montag verabredet.

Am Montag war Elwood an Rea sehr interessiert und er näherte sich ihr zärtlich an. Sie war an diesem Tag jedoch eher in Spiellaune. Er durfte zwar ein paar Mal aufreiten – aber bevor es gefährlich wurde hat sie das „Spiel“ wieder abgebrochen. Am Montag passierte also nichts weiter.

Am Dienstag sind wir mit Elwood und Rea ganz ungezwungen spazieren gegangen und hier ist es dann passiert. Elwood hat den richtigen Augenblick genutzt und die verdutzte Rea gedeckt. Jippiiee – gut gemacht Elwood. Danach war sie jedoch wieder vorsichtiger und hat aufgepasst, dass es nicht noch einmal passiert .

Interessehalber (für die eigene Statistik) haben wir am Abend nochmals den Progesteronwert messen lassen. Er lag schon bei 26 ng/ml.

Am Mittwoch hat Rea Elwood deswegen auch nicht mehr in Hochzeitslaune empfangen. Sie hat weitere Deckversuche von ihm eindeutig abgewehrt. So haben wir nun festgestellt, dass Rea wohl ein sehr kleines Zeit Fenster hat. Wir sind trotzdem guter Hoffnung, dass unsere Dates Früchte tragen werden. Deswegen heißt es jetzt Däumchen und Pfoten drücken.

Das Ergebnis des Hochzeitstanzes könnt Ihr hier sehen

Ultraschall Rea dei Lupercali 08.09.2022

Wurfankündigung

B- Kekse

Hochzeitspaar Rea & Elwood

Rüde: Bergische Bergamasker Elwood
HD B, ED 0
Hündin: Rea dei Lupercali
HD B, ED 0
Wurf ca.  am 09.10.2022

Sie haben Interesse an einem Welpen ? Anfragen an: info@von-den-keksdieben.de

X